Feierliche Schlüsselübergabe der Zweifeldsporthalle in Weimar-Schöndorf

Nach rund 20-monatiger Bauzeit konnte am Samstag, dem 2. Dezember 2017, die Zweifeldsporthalle im Weimarer Stadtteil Schöndorf feierlich übergeben werden. Neben Weimars Oberbürgermeister Stefan Wolf, dem Bürgermeister Peter Kleine, Vertretern des Sport- und Schulverwaltungsamtes und der Sportvereine sowie dem Prokuristen der Weimarer Wohnstätte GmbH, Sven Hausmann, waren jede Menge Gäste zur Schlüsselübergabe erschienen.

Mit dem Neubau wurden für die angrenzende Berufsschule aber auch für die in Schöndorf ansässige Regelschule sowie für den Vereinssport ideale Sportbedingungen geschaffen. Insgesamt investierte die Weimarer Wohnstätte GmbH rund 4 Millionen Euro in den Neubau.

Im Zuge der Baumaßnahme wurden die Umgestaltung der Außenanlagen sowie die Erneuerung der in die Jahre gekommenen Tartanbahn vorgenommen.

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung gab es am Samstag einen Familiensporttag in der Zweifeldhalle, welcher von Groß und Klein begeistert absolviert wurde.

Zu den Ausstattungshighlights der Zweifeldsporthalle gehören unter anderem eine energiesparende LED-Beleuchtung, eine moderne Beschallungsanlage, ein Fitness- und Gymnastikraum mit einem freien Blick auf das Schulgelände, ein Schulungs- und Unterrichtsraum für die Vereinsnutzung und der barrierefreie Zugang zum Gebäude.

Fotos: Johannes Krey – JKFotografie