📷 + 🎥 Richtfest in der Paul-Klee-Straße

Gemeinsam mit allen am Bau Beiteiligten feierten wir am 22. September 2017 Richtfest.

Auf der ehemaligen Brachfläche an der Paul-Klee-Straße schafft die Weimarer Wohnstätte GmbH neuen Wohnraum. Es entstehen vier viergeschossige Objekte, in denen unterschiedliche Wohnungstypen und -größen angeboten werden.
Insgesamt 48 Wohnungen sollen so bis voraussichtlich Ende 2018 fertiggestellt werden.

In den beiden größeren Häusern entstehen insgesamt 34 Wohnungen (Zwei- bis Vier-Raum-Wohnungen mit einer Wohnfläche von 50 m² bis 108 m²). Alle Wohnungen können mit einem Aufzug erreicht werden. In Teilen der Untergeschosse befinden sich Tiefgaragenstellplätze.

In den beiden kleineren Häusern entstehen insgesamt 14 Wohnungen mit zwei bis vier Wohnräumen. Die Wohnflächen betragen 35 m² bis 110 m².

Die Neubauten werden fußläufig und barrierefrei von der östlichen Paul-Klee-Straße erschlossen. Auf den westlichen Grundstücksflächen entstehen die notwendigen Parkplätze und deren Zufahrten. Im Westen zwischen den Parkplätzen und den Gebäuden entstehen begrünte Höfe mit Spiel- und Sitzgelegenheiten.

Jeder Wohnung wird ein privater Außenraum zugeordnet. Zu den Erdgeschosswohnungen gehören eine befestigte Terrasse und ein Mietergarten. Die Obergeschosswohnungen erhalten Balkone, die Dachgeschosswohnungen geschützte Dachterrassen.

Der Standort Paul-Klee-Straße verfügt über eine gute Anbindung an das städtische, regionale und überregionale Straßennetz. Das Wohnquartier ist über eine Stadtbuslinie erschlossen. Nahversorgungseinrichtungen können fußläufig erreicht werden.

Für diesen Bauabschnitt sind Kosten in Höhe von 8,7 Mio. Euro geplant. 30 % davon finanziert die Weimarer Wohnstätte durch Eigenkapital.

Zum Einsatz kommen:

  • 46.000 lfdm Kabel für Starkstrom, Medien u. Hauskommunikation;
  • 4.500 lfdm Rohre und Leitungen für Heizungs-/Lüftungs- und Sanitärtechnik;
  • 5.200 m² Mauerwerkswände;
  • 330 t Baustahl;
  • 324 Stck Türen und Fenster.

Fotos: Johannes Krey – JKFotografie und Stefan Eberhardt – medien-partner.net