📷 + 🎥 Rohbauarbeiten an Zweifeldsporthalle und Innenausbau an Schulgebäude schreiten voran

In den letzten Wochen liefen die Arbeiten an der neuen Zweifeldsporthalle auf Hochtouren. Nach dem Fertigstellen der Bodenplatte konnten die Wandelemente und das Erdgeschoss komplett errichtet werden. In den nächsten Wochen ist das Gießen der letzten Wandelemente geplant. Anschließend kann das Dach geschlossen werden, so dass ein witterungsunabhängiges Arbeiten möglich ist.

Parallel dazu laufen auch die Arbeiten an der benachbarten Schule. So sind die Dacharbeiten komplett abgeschlossen. Ein Teil der Fassade ist bereits fertiggestellt, der übrige Teil wird noch gedämmt und verputzt und somit in den kommenden Wochen abgeschlossen werden. Danach kann das Gerüst abgebaut werden. Parallel läuft der Einbau der letzten Fenster, der bis Ende November abgeschlossen ist. Auch im Inneren der Schule sind die viele Gewerke im Gange. Im Trockenbau werden gerade in den zukünftigen Klassenräumen die Akustikdecken verbaut. Auch die Verlegung der Elektro- und Datenleitungen sowie die Kabel für Beschallung, Brandschutz und Alarmanlage sind eingebaut. Dadurch konnte in den ersten Räumen bereits der neue Estrich gegossen werden. Hier ziehen demnächst die Maler und Fußbodenleger ein.