Trockenbauarbeiten in der Moskauer Strasse 126

In den vergangenen Wochen hat sich viel getan am Neu- und Erweiterungsbau der Moskauer Straße 126 im Stadtteil Weimar-West. Der Erweiterungsbau ist bereits über mehrere Etagen in die Höhe gewachsen. Durch ihn werden später die beiden Bestandsgebäude miteinander verbunden und über ein gemeinsames Treppenhaus und einen Aufzug erreichbar sein.

Aber auch in den Bestandsgebäuden sind die Arbeiten in vollem Gange. So haben die Trockenbauer mit ihren Arbeiten auf den einzelnen Etagen begonnen. Im ersten und zweiten Geschoss sind sie sogar schon abgeschlossen. Ganz besonders fallen die Grundrissveränderungen ins Auge, denn die bestehenden Treppenhäuser wurden ausgebaut, um Platz für weiteren Wohnraum zu schaffen. Neben dem Trockenbau werden derzeitig aber auch die 3-fach verglasten Fenster mit Balkontüren verbaut. Diese Arbeiten sollen in den kommenden Wochen abgeschlossen sein. Insgesamt liegen die Arbeiten am Gebäudekomplex gut im Zeitplan.